Fotostrecke: Wein, Wandern, Wachau: Auf dem Welterbesteig durchs Donautal

Von weitem sichtbar thront das Stift Melk über der Donau.
1 von 10
Von weitem sichtbar thront das Stift Melk über der Donau.
Tausende alte Bücher und Handschriften umfasst die Klosterbibliothek des Stifts Melk.
2 von 10
Tausende alte Bücher und Handschriften umfasst die Klosterbibliothek des Stifts Melk.
Jede Menge Trauben: In der Wachau förderten schon die Römer den Weinbau.
3 von 10
Jede Menge Trauben: In der Wachau förderten schon die Römer den Weinbau.
Im Stift Göttweig ist ein Schreibheft von Maria Theresia ausgestellt. Die spätere Kaiserin übte darin als Mädchen, mit der Feder Buchstaben zu schreiben.
4 von 10
Im Stift Göttweig ist ein Schreibheft von Maria Theresia ausgestellt. Die spätere Kaiserin übte darin als Mädchen, mit der Feder Buchstaben zu schreiben.
Im barocken Kellerschlössel der Domäne Wachau lernen die Gäste bei der Weinverkostung die drei Wachauer Weinkategorien kennen: Steinfeder, Federspiel und Smaragd.
5 von 10
Im barocken Kellerschlössel der Domäne Wachau lernen die Gäste bei der Weinverkostung die drei Wachauer Weinkategorien kennen: Steinfeder, Federspiel und Smaragd.
Herbert Renner führt Touristen auf dem Welterbesteig Wachau durch die Weinberge.
6 von 10
Herbert Renner führt Touristen auf dem Welterbesteig Wachau durch die Weinberge.
Gemütlich durch die Wachau geht es auf einem der Linien- und Kreuzfahrtschiffe, die hier auf der Donau fahren.
7 von 10
Gemütlich durch die Wachau geht es auf einem der Linien- und Kreuzfahrtschiffe, die hier auf der Donau fahren.
Der Grüne Veltliner ist der typische Wein der Wachau.
8 von 10
Der Grüne Veltliner ist der typische Wein der Wachau.

Kommentare