Tourismus

Neue Einreiseregeln für Südafrika verschoben

+
Wer im Oktober ins südafrikanische Durban reisen will, muss die neuen Einreise-Bestimmungen noch nicht befolgen.

Kapstadt/Berlin - Südafrika verschärft eine Einreise-Bestimmungen. Die neuen Regeln treten aber später in Kraft als geplant. Die verschärften Einreiseregeln für Südafrika treten nun erst am 1. Juni 2015 in Kraft.

afrika treten nun erst am 1. Juni 2015 in Kraft. Eigentlich sollten sie ab 1. Oktober dieses Jahres gelten. Sie sehen vor, dass Minderjährige eine internationale Geburtsurkunde vorweisen müssen oder eine nationale Urkunde mit englischer Übersetzung. Reist ein Kind nicht in Begleitung von beiden sorgeberechtigten Eltern, braucht es außerdem eine Bestätigung des fehlenden Elternteils, dass dieses mit der Reise einverstanden ist, sowie dessen Passkopie und Kontaktdaten.

Der südafrikanische Innenminister kündigte nun an, die Regeln für das Mitführen der Geburtsurkunde und der schriftlichen Bestätigung zu verschieben. Das ermögliche, Reisende vor deren Inkrafttreten besser zu informieren. Einen Pass muss das Kind aber schon jetzt besitzen. Weitere Informationen finden Reisende auf der Seite des südafrikanischen

Departments of Home Affairs.

dpa

Kommentare