Fotostrecke: Heavy Metal für die Schönheit - Metall-Nuancen im Make-up

Viele Brauntöne und Kombinationsmöglichkeiten mit glänzenden Nuancen: Estée Lauder greift den Metallictrend etwa in der Produktpalette "Bronze Goddess" auf (ca. 60 Euro).
1 von 5
Viele Brauntöne und Kombinationsmöglichkeiten mit glänzenden Nuancen: Estée Lauder greift den Metallictrend etwa in der Produktpalette "Bronze Goddess" auf (ca. 60 Euro).
Glamouröser Augenaufschlag: Goldtöne, etwa amLid, sind derzeit ein großer Make-up-Trend.
2 von 5
Glamouröser Augenaufschlag: Goldtöne, etwa amLid, sind derzeit ein großer Make-up-Trend.
Für die Lider hat Dior eine Fünfer-Kombination mit Metallictönen imProgramm: die Lidschatten-Palette "Versailles" (56 Euro).
3 von 5
Für die Lider hat Dior eine Fünfer-Kombination mit Metallictönen imProgramm: die Lidschatten-Palette "Versailles" (56 Euro).
Der flüssige Eyeliner "Fluidline" in der Nuance "Copperthorn" von Mac (ca. 21 Euro) lässt die Augen strahlen.
4 von 5
Der flüssige Eyeliner "Fluidline" in der Nuance "Copperthorn" von Mac (ca. 21 Euro) lässt die Augen strahlen.
Auf den Lippen lässt sich mit leichtenGoldtönen ein schöner Schimmer erzielen. Max Factor greift den Metalliclook etwa mit dem Lipgloss "Colour Elixir Gloss" der Nuance "Lustrous Sand" auf (ca. 8 Euro).
5 von 5
Auf den Lippen lässt sich mit leichtenGoldtönen ein schöner Schimmer erzielen. Max Factor greift den Metalliclook etwa mit dem Lipgloss "Colour Elixir Gloss" der Nuance "Lustrous Sand" auf (ca. 8 Euro).

Kommentare