Fotostrecke: Wohnen mit rötlich-warmem Glanz: Kupfer gibt den Ton an

Schlichte Eleganz: Die Kupferleuchte "North" des Labels e15 verströmt atmosphärisches Licht.
1 von 7
Schlichte Eleganz: Die Kupferleuchte "North" des Labels e15 verströmt atmosphärisches Licht.
Kupfer-Look passt auch an die Wand. Die Tapete aus der "Cuvée prestige"-Kollektion der Marburger Tapetenfabrik ist ein Blickfang.
2 von 7
Kupfer-Look passt auch an die Wand. Die Tapete aus der "Cuvée prestige"-Kollektion der Marburger Tapetenfabrik ist ein Blickfang.
Die Verfärbungen an diesem Kupfer-Spiegel sind gewollt. "Iridescent Copper" nennt das Designerduo Besau-Marguerre dieses Werk für die "Stilwerk Limited Edition Design Gallery".
3 von 7
Die Verfärbungen an diesem Kupfer-Spiegel sind gewollt. "Iridescent Copper" nennt das Designerduo Besau-Marguerre dieses Werk für die "Stilwerk Limited Edition Design Gallery".
Der "Bell Table" von Sebastian Herkner für ClassiCon hat einen Fuß aus farbig-transparentem Glas, der einen Metallkörper trägt.
4 von 7
Der "Bell Table" von Sebastian Herkner für ClassiCon hat einen Fuß aus farbig-transparentem Glas, der einen Metallkörper trägt.
Bei den Leuchten "CL16" und "Cl25" des Designers David Derksen ist das Kupfer facettenartig gebogen. Dadurch entstehen unterschiedliche Spiegelungen.
5 von 7
Bei den Leuchten "CL16" und "Cl25" des Designers David Derksen ist das Kupfer facettenartig gebogen. Dadurch entstehen unterschiedliche Spiegelungen.
Auch für Stoffe greifen Designer gerne zu Kupfer. Der Stoff "Cinema" von Nya Nordiska ist mit einer hauchdünnen Metallfolie versehen.
6 von 7
Auch für Stoffe greifen Designer gerne zu Kupfer. Der Stoff "Cinema" von Nya Nordiska ist mit einer hauchdünnen Metallfolie versehen.
Auch auf dem Tisch macht sich Kupfer gut, wie der Kerzenleuchter "Reflection" der dänischen Designerinnen Hanne Dalsgaard und Christina Halskov für die Firma Stelton beweist.
7 von 7
Auch auf dem Tisch macht sich Kupfer gut, wie der Kerzenleuchter "Reflection" der dänischen Designerinnen Hanne Dalsgaard und Christina Halskov für die Firma Stelton beweist.

Kommentare