Ernährung

Raclette-Käse und Karpfen an Feiertagen beliebt

+
Raclette ist ein geselliges Essen. Deshalb ist es an Weihnachten so beliebt.

Nürnberg - Raclette-Käse und Karpfen sind an den Feiertagen beliebt: Ein Großteil des gesamten Jahresabsatzes dieser beiden Lebensmittel geht zwischen Weihnachten und Neujahr über die Theke.

In fast jedem zehnten Haushalt steht an den Festtagen oder an Silvester ein Raclette auf dem Tisch, wie das Marktforschungsunternehmen GfK mitteilte. In den letzten drei Wochen des vergangenen Jahres wurden knapp 2600 Tonnen Raclette-Käse verkauft - das war die Hälfte der Menge des Gesamtjahres. Bei Karpfen machte der Anteil sogar fast 60 Prozent aus.

Bei den Herstellern von Schaumwein wirkt sich der Jahresend-Effekt nicht ganz so stark aus, dennoch machen sie in dieser Zeit knapp 18 Prozent ihres Jahresumsatzes. Vor allem Sekt ist bei den Verbrauchern gefragt. Damit nicht nur die Korken knallen, plant nach einer aktuellen GfK-Umfrage derzeit jeder zweite Haushalt den Kauf von Feuerwerkskörpern. Da die Konsumenten für die Böller knapp 34 Euro ausgeben wollen, bedeutet dies für den Handel ein Umsatzpotenzial von 641 Millionen Euro.

dpa

Kommentare