Kosmetik

Strahlend schöne Augen: Schminktipps für Brillenträger

+
Noch schnell Schminken und dann die Brille aufsetzen: Heller Lidschatten vergrößert die Augen von kurzsichtigen Frauen hinter den Brillengläsern.

Berlin - Hinter der Brille scheinen die Augen manchmal winzig klein. Einige Tipps für die richtige Schminke können Abhilfe schaffen: Mit Lidschatten, Kajal und Wimperntusche lassen sich die Augen optisch vergrößern.

Die Augen wirken hinter Brillengläsern mit negativen Dioptrienwerten kleiner. Kurzsichtige Frauen können dem mit Make-up entgegenwirken: Heller, pastellfarbener sowie glänzender Lidschatten lässt die Augen größer wirken, erläutert das Kuratorium Gutes Sehen in Berlin.

Auch weißer oder beigefarbener Kajal hat diesen Effekt. Er werde am Unterlid oberhalb des Wimpernrandes, aber nur vom äußeren Augenrand bis zur Mitte hin aufgetragen, wo er sanft ausläuft. Am Oberlid wird der Wimpernrand von der einen bis zur anderen Seite komplett geschminkt. Anschließend mit Mascara oben und unten die Härchen tuschen und damit betonen.

Wer weitsichtig ist, mag häufig den Effekt, den die Brillengläser haben: Die Augen wirken größer. Aber wer das ausgleichen mag und eventuell sowieso ausgesprochen große Augen oder eine sehr hohe Dioptrienzahl hat, kann das ebenfalls mit Make-up tun. Statt mit hellen Farben werden die Lider mit dunklem, mattem Lidschatten geschminkt, erklärt das Kuratorium Gutes Sehen. Der Lidstrich sollte am engsten Kreis des Auges gezogen werden, auch auf dem inneren Lidrand. Mascara sollte die Frau aber nur auf dem oberen Wimpernkranz auftragen, sonst lassen die betonten Wimpern die Augen wiederum größer erscheinen.

dpa

Kommentare