10.000 Euro Schaden durch Randalierer in Fritzlar

Fritzlar. Einen Schaden von 10 000 Euro haben Unbekannte in Fritzlar in der Nacht zu Karfreitag angerichtet. Die Polizei spricht von einer Serie von Beschädigungen.

Wie die Polizei berichtete, wurden zwei Busse des Regionalverkehrs Kurhessen am Bahnhof, ein Wartehäuschen und mehrere Autos bei zwei Autohändlern in der Wolfhager Straße beschädigt.

Außerdem stellten die Täter mehrere Einkaufswagen auf einen Zebrastreifen in Höhe des Lebensmittelmarktes in der Wolfhager Straße.

• Hinweise: Polizei Fritzlar, 05622/99660.

Quelle: HNA

Kommentare