14-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Treysa. Ein 14-jähriger Radfahrer ist am Montag mit einem Auto in Treysa zusammengestoßen. Dabei wurde er laut Polizei schwer verletzt.

Der Radfahrer aus Schwalmstadt kam aus dem Leistweg und wollte nach links in die Friedrich-Ebert-Straße einbiegen. Ein Auto, das auf der Friedrich-Eber-Straße unterwegs war, bog in den Leistweg ab. Dahinter fuhr eine 19-jährige Autofahrerin aus Riebelsdorf.

Sie überholte den abbiegenden Pkw, als der 14-Jährige los fuhr. Wie die Polizei mitteilte, nahm er der Fahrerin die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß.

Der 14-Jährige, der ohne Helm unterwegs gewesen war, brach sich die Schulter und kam ins Ziegenhainer Krankenhaus. Es entstand Gesamtschaden von 3800 Euro. (nit)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare