4000 Euro Schaden

Fritzlar: 15-Jährige bei Rollerunfall schwer verletzt

Fritzlar. Zu einem folgenschweren Auffahrunfall kam es am Donnerstagmorgen in Fritzlar.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 18-jährige Frau aus Fritzlar mit ihrem Auto auf dem Schladenweg in Richtung König-Heinrich-Schule. Eine 15-Jährige aus Wabern folgte ihr auf einem Motorroller nach und übersah, dass die Autofahrerin wegen eines Rückstaus an einer Einmündung anhalten musste.

Das dicht hinter ihr fahrende Mädchen konnte nach Angaben der Polizei nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte auf das Heck des Autos.

Die Wabernerin wurde schwer verletzt in die Städtischen Kliniken nach Kassel gebracht. Es entstand an Auto und Roller ein Schaden in Höhe von 4000 Euro. (fsz)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion