15-Jährige auf Zebrastreifen angefahren

Melsungen. Die Polizei Melsungen sucht den Fahrer eines Pkw, der am Dienstagabend eine 15-Jährige auf der Bahnhofstraße in Höhe des Zebrastreifens am Bahnhof angefahren haben soll.

Wie die Polizei mitteilte, verletzte sich die Beiseförtherin dabei am Knie.

Um 19.30 Uhr bemerkte sie beim Überqueren des Fußgängerüberweges, dass ein aus Richtung Nürnberger Straße kommendes Auto nicht abbremste, schilderte die Jugendliche der Polizei. Daraufhin sei sie einen Schritt zurückgetreten.

Das Auto, angeblich ein schwarzer, neuer Kompaktvan, habe sie jedoch mit der Stoßstange gestreift und sei weitergefahren. Gesucht wird nun eine Frau oder ein Mann mit kräftiger Statur. (juh) Hinweise: 0 56 61 / 70 89 0

Quelle: HNA

Kommentare