Am Wagen entsteht Totalschaden

16-Jähriger verursacht 10.000 Euro Schaden mit dem Auto der Mutter

Immichenhain. Die Kombination von Alkohol und jugendlichem Leichtsinn wurde in der Nacht zu Samstag einem 16-Jährigen aus Ottrau zum Verhängnis.

Bei der Spritztour mit dem Wagen seiner Mutter verursachte der Jugendliche in Immichenhain gegen 0.40 Uhr einen Schaden von 10.000 Euro.

Wie die Polizei Schwalmstadt mitteilte, hatte sich der 16-Jährige den Wagen unbemerkt genommen. Von Schrecksbach kommend kam der junge Fahrer im Ortskern vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Straße ab und fuhr zunächst gegen eine Hauswand. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Auto zurück auf die Fahrbahn und landete schließlich in einem Garten auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Bei dem Unfall wurde eine Straßenlaterne aus ihrer Verankerung gerissen und eine Mauer beschädigt. Am Auto der Mutter entstand Totalschaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion