19-Jähriger landete nahe Olberode mit Wagen im Graben

Olberode. Wegen eines Fahrfehlers geriet ein 19-Jähriger aus Langewiesen (Ilmkreis, Thüringen) am Samstag mit seinem Auto von der Budenstraßen in den Straßengraben.

Wie die Polizei berichtete, wurde das Auto gegen 21.30 Uhr total beschädigt, nachdem es in einer Rechtskurve zwischen Olberode und Asterode nach rechts von der Fahrbahn schleuderte und gegen einen Leuchtpfosten und ein Verkehrsschild prallte. Der junge Mann wurde nicht verletzt, Schaden gut 2500 Euro.

Quelle: HNA

Kommentare