2000 Euro Schaden nach Unfall an Autobahnauffahrt

Burghasungen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 251 nahe der Autobahnauffahrt der A 44 in Richtung Kassel blieben die Fahrerinnen unverletzt. Es entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden in Höhe von 2500 Euro.

Gegen 13 Uhr befuhren eine 26-jährige Frau aus Oberweser sowie eine 39-jährige Caldenerin die B 251 aus Ehlen kommend in Richtung Wolfhagen. Am Abbiegestreifen zur A 44 musste die 26-Jährige verkehrsbedingt halten, die hinter ihr fahrende Caldenerin übersah dies offenbar aus Unachtsamkeit und fuhr auf. Die Frauen blieben unverletzt, ihre Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. (uli)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare