23-Jährige schwer verletzt

23-Jährige schwer verletzt: Opel überschlug sich und blieb auf Acker liegen

Unfallstelle: Zwischen Beuern und Gensungen – Höhe Sundhof – geriet am Dienstag das Fahrzeug einer Felsbergerin auf reifglatter Fahrbahn ins Schleudern und rollte eine Böschung hinunter. Foto: Wenderoth

Beuern. Schwere Verletzungen zog sich am Dienstagmorgen eine 23-Jährige bei einem Unfall in Felsberg zu. Sie wurde in Begleitung einer Notärztin ins Klinikum Kassel gefahren.

Die Felsbergerin war laut Polizei um 8 Uhr auf der Verbindungsstraße von Beuern nach Gensungen unterwegs gewesen. In Höhe Sundhof geriet ihr Opel auf reifglatter Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug rollte über die Bankette und eine Böschung hinunter, überschlug sich und kam schließlich auf einem Acker zum Stehen. Um die Verletzte gesundheitsschonend aus dem Unfallauto zu holen, schnitten Einsatzkräfte der Feuerwehren Hilgershausen und Felsberg die Frontscheibe und das Dach des Fahrzeugs auf.

Anschließend wurde die Verletzte mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Kassel gefahren. Eine Notärztin begleitet sie. Sie war mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 gekommen.

Unfall bei Beuern: Von glatter Straße gerutscht

Für die Bergungsarbeiten war die Straße bis 9 Uhr voll gesperrt. Am Opel entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro. (zot)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion