230 000 Wohnungsbrände im Jahr

Bei etwa 230 000 Wohnungsbränden in Deutschland pro Jahr sterben laut Lubach rund 500 Menschen, zwischen 6000 und 10 000 werden so schwer verletzt, dass sie dauerhafte Schäden behalten. Hier wolle man mit der Brandschutzerziehung und Aufklärung gegensteuern, so Björn Lubach von der Feuerwehr. (pcj)

Quelle: HNA

Kommentare