27-jähriger Autofahrer fuhr Telefonmast um

Ottrau. Ein 27-jähriger Mann aus Neukirchen fuhr am Donnerstag gegen 21 Uhr mit seinem Wagen gegen einen Telefonmast in Ottrau-Kleinropperhausen.

Der Mast musste von der Neukirchener Feuerwehr wieder aufgestellt werden, da er die Fahrbahn blockierte, teilte die Polizei mit.

Der Unfall ereignete sich im Bereich der Schneidemühle. Laut Polizei gab der 27-jährige an, Alkohol getrunken zu haben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 2000 Euro. (dag)

Quelle: HNA

Kommentare