Autos zusammengestoßen: 3000 Euro Schaden

Schwalmstadt. 3000 Euro Sachschaden sind am Dienstag gegen 9.45 Uhr bei einem seitlichen Zusammenprall von zwei Fahrzeugen in Treysa enstanden.

Wie die Polizei mitteilte, war ein 18-jähriger Mann aus Schwalmstadt mit seinem Auto ortseinwärts auf der Ascheröder Straße unterwegs. Um den entgegenkommenden Verkehr passieren zu lassen, wartete der Schwalmstädter hinter einem am Straßenrand geparkten Auto.

Eine 51-Jährige aus Gilserberg war in der gleichen Richtung unterwegs und ließ ebenfalls den Gegenverkehr passieren. Sie wechselte wieder auf die Fahrbahn ohne zu bemerken, dass der 18-Jährige mit seinem Auto ebenfalls ausscheren wollte. Auch der Schwalmstädter bemerkte das Auto der 51-Jährigen nicht.

 Die Fahrzeuge prallten seitlich zusammen. Die Fahrer wurden nicht verletzt. (akh)

Quelle: HNA

Kommentare