Sportkreis übergab Bescheide des hessischen Landssportbundes

35.304 Euro für Vereine

Sie profitieren von der finanziellen Förderung: Hinten von links bei der Übergabe der Bewilligungsbescheide Wilfried Sommer (stellv. Vorsitzender Sportkreis Schwalm-Eder), Manfred Haunwacker (Tanzsportclub Schwalm-Eder), Michael Metzler (Rot-Weiß Ermetheis), Herbert Pape, Konrad-J. Ryiewski (beide TuSpo Guxhagen), Bodo Lange, Erich Rauschel (beide Motorsportclub Schrecksbach), Dirk Johanik (TSV Caßdorf), Ulrich Manthei (Vorsitzender Sportkreis Schwalm-Eder). Sitzend von links Bodo Schacht, Schwarzenaue (beide SV Malsfeld), Inge Oppitz (Eintracht Gudensberg), Wolfgang Koch, Volker Kullmer (beide Gut Ziel Gensungen). Foto: privat

Schwalm-Eder. Elf Sportvereine im Sportkreis Schwalm-Eder freuen sich: Bei einer Feier im Gasthaus zur Traube in Wabern überreichte Ulrich Manthei, Vorsitzender des Sportkreises, Bewilligungsbescheide des Landessportbundes Hessen.

Die Summe von 35.304 Euro ist zur Anschaffung von Sportgeräten und zur Sanierung von Sporthäusern gedacht. Turnusmäßig werden in jedem Vierteljahr Bewilligungsbescheide an Vereine vergeben. Bis zur endgültigen Zahlung vergeht dann noch etwas Zeit. Das war bislang mal kürzer und mal länger. Jetzt, so Manthei, erhält der Landessportbund einen festen Betrag von der Landesregierung (früher abhängig von den Sportwetten) zur Verfügung gestellt, sodass auch die Zahlungen schneller an Ort und Stelle sein können.

Wilfried Sommer, im Sportkreis zuständig für Sportinfrastruktur, referierte zum Thema Energiesparmaßnahmen und versprach allen Hilfe, die sich mit der Beantragung von Zuschüssen noch schwer tun.

Kontakt: Wilfried Sommer, Tel. 0 56 61/ 5 03 08, e-Mail: wilfried.sommer@gmx.de

Quelle: HNA

Kommentare