B 450: Acht Verletzte bei Auffahrunfall

Istha. Acht Leichtverletzte, drei ramponierte Autos und eine knapp zweistündige Vollsperrung der Bundesstraße 450 zwischen Istha und Balhorn - das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstag gegen 12 Uhr ereignete.

Ein Pkw-Fahrer musste wegen eines technischen Defekts an seinem Wagen in Fahrtrichtung Istha anhalten. Ein dahinter fahrender Pkw konnte nach Angaben der Wolfhager Polizei nicht mehr rechtzeitig abgebremst werden und fuhr auf. Dabei verkeilte sich dessen Stoßstange in der Anhängerkupplung des anderen Pkw. Ein drittes Auto krachte auf und schob die beiden anderen Fahrzeuge mehrere Meter weiter.

Die Verletzten wurden vorsorglich in umliegende Krankenhäuser gebracht. Über die Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Rettungsdienste und die Wehren Wolfhagen und Istha waren im Einsatz. Während der Bergungsarbeiten wurde die B 450 gesperrt und eine Umleitung eingerichtet. (za/bic)

Mehr lesen Sie in unserer Montagsausgabe.

Aus Rücksicht auf die Verletzten haben wir die Kommentarfunktion gesperrt.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion