4500 Euro Schaden: Auffahrunfall in Felsberg

Felsberg. Zu einem Auffahrunfall kam es Samstagvormittag im Steinweg in Felsberg. Wie die Polizei mitteilte, hielt ein 42-jähriger Felsberger seinen PKW, ein Audi, um 7.25 Uhr verkehrsbedingt in Höhe des Getränkemarktes an, um den Gegenverkehr passieren zu lassen.

Eine Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Aufgrund mangelnden Abstandes fuhr die 52-jährige Frau aus Niedervorschütz mit ihrem VW Bora auf.

Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Verletzte gab es bei diesem Unfall nicht. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 4500 Euro. (zot)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare