B 454: Sperrung in Asterode wird am Freitag aufgehoben

Neukirchen - Die Straßenbaustelle in Asterode wird im Laufe des Freitags planmäßig bis kommendes Jahr freigegeben. Das bestätigten am Montag auf HNA-Anfrage Bürgermeister Klemens Olbrich und Hessen Mobilsprecher Horst Sinemus.

Zur Zeit werde an den Asphaltschichten gearbeiten, Restarbeiten sind für die zweite Wochenhälfte vorgesehen. Der Ablauf der Arbeiten sei planmäßig verlaufen, sagte Sinemus. Wann der angekündigte zweite Bauabschnitt im unteren Ort begonnen wird, hänge von der Witterung ab. Es sei aber möglich, dass noch während des Winters fortgefahren wird. Nach der Verlegung von Wasser- und Abwasserleitungen wird die Fahrbahn der Bundesstraße erneuert.

Wie berichtet, hatte ein Teil der Asteröder seit Einrichtung der Baustelle im September unter verstärktem Verkehrsaufkommen zu leiden. Zwar war die Ortsdurchfahrt seitdem komplett gesperrt, trotzdem suchten sich immer mehr Benutzer der Bundesstraße 454 Schleichwege am Ortsrand, um die ausgeschilderten Umleitungen zu vermeiden. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare