Frau blieb unverletzt

47-Jährige überschlug sich mit ihrem Auto bei Ippinghausen

Ippinghausen. Eine 47-Jährige hat sich am Donnerstag zwischen Ippinghausen und Naumburg mit ihrem Auto überschlagen, weil sie einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen wollte. Der Fahrer des Wagens blieb jedoch nicht an der Unfallstelle.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr die Frau mit ihrem Polo gegen 18.50 Uhr von Ippinghausen in Richtung Naumburg, als ein entgegenkommender Autofahrer nach rechts auf einen Parkplatz abbiegen wollte. Dabei sei der Unbekannte soweit nach links auf die Fahrbahn geraten, dass die 47-Jährige ausweichen musste. 

Weil sie mit ihrem Wagen auf den Seitenstreifen geriet, verlor sie die Kontrolle, und fuhr in eine Leitplanke auf der linken Fahrbahn. Durch die Wucht des Aufpralls sei sie jedoch wieder zurück auf die Fahrbahn geschleudert worden, in einen Graben geraten und habe sich nochmals überschlagen, bevor sie in einem Kornfeld zum Stehen kam.

Die Frau blieb bei dem Unfall unverletzt, an ihrem Auto entstand ein Schaden von 4.100 Euro. Der unbekannte Fahrer, der nicht an der Unfallstelle blieb, soll mit einem blauen Wagen unterwegs gewesen sein. 

 • Hinweise: Polizei Wolfhagen, Tel. 0 56 92/98 290.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion