5000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Melsungen. Zu einem Auffahrunfall mit 5000 Euro Schaden kam es am Donnerstag gegen 10.45 Uhr auf der Kasseler Straße in Melsungen.

Wie die Polizei mitteilte, befuhren drei Autofahrer hintereinander die Straße stadteinwärts. Der Fahrer des ersten Wagens hielt an, um einen Fußgänger die Straße überqueren zu lassen.

Eine 55-jährige Melsungerin, die mit ihrem  Auto hinter ihm fuhr, bremste rechtzeitig, ihr 34-jähriger Hintermann in seinem Wagen bemerkte das Manöver zu spät und fuhr auf das Auto der Frau auf. (nis)

Quelle: HNA

Kommentare