Unbekannte wollten Geldautomat aufbrechen: 5000 Euro Schaden

Remsfeld. Unbekannte Täter haben versucht in der Nacht zu Donnerstag einen Geldausgabeautomat in der Filiale der Kreissparkasse an der Hauptstraße in Remsfeld aufzubrechen. Die Tat wurde am Donnerstagmorgen entdeckt.

Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizeidirektion Schwalm-Eder auf mindestens 5000 Euro. Die Täter hatten die Eingangstür zum Vorraum der Sparkassenfiliale aufgehebelt und dann den Geldausgabeautomat durch Hebelversuche beschädigt. Hinweise an die Polizei in Homberg, Tel.: 05681/7740. (kie)

Quelle: HNA

Kommentare