50 000 Euro und was daraus werden kann

Schwalm-Eder. Deutschlands erfolgreichstes Börsenspiel, das Planspiel Börse der Sparkassen, ist wieder gestartet worden. Eine Anmeldung ist noch bis zum 11. November möglich.

Das Spiel vermittelt Grundkenntnisse über die Funktionsweise der Börse. Im Mittelpunkt stehen Anlagestrategien, die von den Jugendlichen in Gruppen erarbeitet werden sollen. Das virtuelle Startkapital beträgt 50 000 Euro. Am letzten Börsentag der Spielrunde, 14. Dezember, stehen nach der Abrechnung die Sieger fest.

Die drei erfolgreichsten Mannschaften werden ins Bowlingcenter nach Fritzlar eingeladen. Der Sieger im Studentenwettbewerb bekommt ein Netbook im Wert von 250 Euro.

Anmeldung: www.kskse.de und in den Geschäftsstellen der Kreissparkasse. Bis 11. November. (red)

Quelle: HNA

Kommentare