54-Jährige bleibt bei Unfall unverletzt

Ehlen. Eine 54-jährige Vellmarerin blieb bei einem Unfall auf der Bundesstraße 251 unverletzt. Nach Angaben der Polizei fuhr sie mit ihrem Motorrad gegen 12 Uhr in ein vor ihr fahrendes Auto.

Ein 23-jähriger Fahrer, der aus Ehlen in Richtung Anschlussstelle Zierenberg fuhr, sah am Fahrbahnrand ein parkendes Auto, wollte helfen und bremste ab.

Die Motorradfahrerin übersah dies und fuhr auf das Fahrzeug auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 5500 Euro, verletzt wurde niemand. (umi)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare