57-Jähriger aus Buchenau misshandelte seine Schwestern

Buchenau. Ein 57-Jähriger ist am Dienstag von der Polizei in Buchenau festgenommen worden. Er soll seine beiden Schwestern misshandelt haben. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit.

Nach einer Erstversorgung durch den Notarzt sollen die 50 und 63 Jahre alten Frauen mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden sein. Eine Untersuchung des Festgenommenen habe psychische Auffälligkeiten ergeben. Der Mann ist nun in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion