60-Tonnen-Schacht kommt: Parkverbot in Röhrenfurth und Schwarzenberg

Melsungen. Durch Röhrenfurth und Schwarzenberg rollt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Schwerlasttransporter. Daher gilt ab Donnerstag, 20 Uhr in den entsprechend beschilderten Straßen ein absolutes Parkverbot.

Aktualisiert um 17 Uhr

Das Verbot hat bis Freitag Vormittag bestand, heißt es vom Stadtbauamt. Der Transporter bringt einen Vorschacht zu einem Regenüberlaufbecken in der Straße im Nick – die Zufahrt erfolgt über das Bachfeld, da der Transporter nicht durch das Aquädukt fahren kann.

Der Betonschacht wiegt etwa 60 Tonnen. Das Fertigbauteil wurde in Fulda hergestellt und wird von dort per Lastwagen mitsamt eines besonders leistungsfähigen Krans über die A 7 und Guxhagen durch die Melsunger Stadtteile geschafft.

Der Schwerlasttransport wird gegen 23 Uhr in Fulda losfahren und gegen 1 Uhr am Ziel erwartet. Geparkte Fahrzeuge, die das Durchkommen in der Nacht verhindern, werden abgeschleppt, heißt es weiter. (ddd)

Quelle: HNA

Kommentare