23-Jähriger bemerkte bremsendes Auto nicht

6000 Euro Schaden: Mann fuhr auf

Gilserberg. 6000 Euro Sachschaden sind bei einem Auffahrunfall auf der B3 in Gilserberg entstanden. Ein 23-jähriger Fahrer aus Fritzlar bemerkte nach Angaben der Polizei zu spät, dass ein vor ihm fahrendes Auto bremste.

Der 23-Jährige war am Freitag gegen 17 Uhr hinter dem Wagen eines 45-jährigen aus Bischoffen (Lahn-Dill-Kreis) von Lischeid in Richtung Gilserberg unterwegs. Der 45-Jährige hielt auf der Bundesstraße an, da ein vorausfahrender Wagen nach links auf einen Parkplatz abbiegen wollte und reger Gegenverkehr herrschte. Der Fritzlarer bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem VW-Golf dem BWM des 45-Jährigen auf. Verletzt wurde dem Unfall niemand. (cls)

Quelle: HNA

Kommentare