66-Jähriger übersah Gegenverkehr bei Fritzlar

Fritzlar. Zu einem Unfall an der Einfahrt zur A 49 in Richtung Marburg ist es am Montag bei Fritzlar gekommen.

Nach Angaben der Polizei, wollte ein 66-Jähriger aus Wiesbaden gegen 11.45 Uhr aus Richtung Wabern kommend, auf die A 49 in Richtung Marburg auffahren. Der Mann war ortsfremd und damit unsicher, wo er auffahren sollte. Deshalb hielt er am rechten Fahrbahnrand an. Dann bog er nach links ab, allerdings ohne den Verkehr zu beachten. Dabei stieß er mit einem 45-jährigen Opelfahrer aus Homberg zusammen, der auf der B 253 in Richtung Bad Wildungen unterwegs war.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 14.400 Euro. Verletzt wurde niemand.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion