70-Jähriger aus Homberg stirbt bei Fahrrad-Ausflug

Caßdorf. Ein 70-jähriger Mann ist am Donnerstag während eines Fahrradausflugs gestorben. Wie die Homberger Polizei berichtet, war der Mann aus Homberg mit seiner Frau gegen 13.40 Uhr auf der Landesstraße von Lützelwig in Richtung Caßdorf unterwegs.

Wahrscheinlich wegen eines akuten medizinischen Notfalls stürzte der Mann plötzlich mit seinem Fahrrad.

Der 70-Jährige trug keinen Helm und verletzte sich bei dem Sturz am Kopf. Der Notarzt behandelte den Mann zwar noch, dieser starb jedoch noch an der Unfallstelle.

Der Sturz soll aber nicht zum tragischen Tod des Mannes geführt haben. (ddd)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion