Ab morgen: Vier Tage lang wird gefeiert

700-Jahr-Feier mit Festzug und Disko

Hier wird gefeiert: In Schwarzenborn steigt am Wochenende die 700-Jahr-Feier. Archivfoto: Thiery

Schwarzenborn. Mit dem Abholen der Kirmesgesellschaft am Rathaus und einem Zug der Kirmesburschen durch die Stadt Schwarzenborn beginnt am Freitag, 7. Oktober, ab 19 Uhr die 700-Jahr-Feier. Um 20 Uhr gibt es einen kurzen Festakt und anschließend gegen 21.30 Uhr Tanz mit Armin Honisch in der Kulturhalle.

Samstag beginnt das Fest um 12 Uhr mit einem Festgottesdienst. Ehemalige Schwarzenbörner treffen sich am Nachmittag der Begegnung in der Kulturhalle ab 13 Uhr. Die HR 3 Diskoparty mit Tobias Kämmerer steigt dann ab 20 Uhr in der Kulturhalle.

Am Sonntag zieht der Festzug ab 14 Uhr durch die Stadt, Aufstellung ist ab 13 Uhr in der Oberaulaer Straße. Ab 15 Uhr gibt es Musik und Tanz in der Kulturhalle.

Erstmals wird es eine Seniorenkirmes mit einem großen Programm geben. Der Seniorennachmittag wird ab 14 Uhr während der Kirmes gefeiert. Höhepunkt ist eine Lesung mit Helmut Felber, der das Buch über Schwarzenborn „Der Ritter mit dem roten Scapulier“ vorstellt und Martina Bülter singt Schlager der 50er- und 60er-Jahre.

Das Fest endet mit dem Treffen der Soldaten ab 20 Uhr in der Kulturhalle. (zty/flq)

Quelle: HNA

Kommentare