750-Jahr-Feier

Schlacht in Riebelsdorf nachgestellt: Mann wurde verletzt

+

Riebelsdorf. Zu einem tragischen Zwischenfall kam es am Sonntagmittag während der 750-Jahr-Feier in Riebelsdorf. Bei der Nachstellung der historischen Schlacht wurde einer der Darsteller verletzt.

Glück im Unglück: Rettungskette und Notfallpläne der Veranstalter funktionierten offensichtlich einwandfrei, teilte ein Sprecher der Polizei mit.

Beim Nachladen einer Kanone hatten sich vermutlich unkontrolliert Pulverreste entzündet. Dabei habe sich das Mitglied der Schützengilde Landau an der Hand verletzt und erlitt darüber hinaus auch Verbrennungen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann schließlich in eine Klinik.

Die Schlacht wurde dennoch zu Ende gespielt.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion