Willingshäuser verlor Überblick, beschädigte zwei Autos und fuhr davon

77-jähriger Autofahrer ohne Orientierung in Sackgasse

Treysa. Einen kuriosen Unfall hat die Polizei Schwalmstadt am Freitag zu Protokoll genommen: Ein 77-jähriger Autofahrer aus Willingshausen hatte gegen 16.20 Uhr in einer Sackgasse der Elbinger Straße in Treysa die Orientierung verloren.

Der Mann war nach Polizeiangaben mit seinem Auto in die Gasse hineingefahren und hatte beim Rückwärtsfahren zwei am Straßenrand geparkte Autos beschädigt. Zuerst fuhr er gegen einen Wagen und beschädigte dessen Türen, dann riss er beim Vor- und Rückwärtsrangieren die Stoßstange des dahinter geparkten Wagen ab.

Daraufhin stieg der Willingshäuser aus seinem Auto aus, lud die Stoßstange ein und fuhr davon.

Nach Aussagen von Zeugen, die das Geschehen beobachtet hatten, traf die Polizei den 77-Jährigen später zuhaus an, der die Unfallbeteiligung sofort zugab. Der Sachschaden insgesamt beträgt 2700 Euro.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / Frank May

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion