8000 Euro Schaden bei Unfall zwischen Körle und Guxhagen

Körle. Ohne Verletzte, aber mit einem Sachschaden von mehr als 8000 Euro endete am Morgen ein Unfall auf der Kreisstraße 156 zwischen Körle und Guxhagen.

Ein 53-Jähriger aus Borken befuhr am Samstagmorgen um 4.40 Uhr die Guxhagener Straße in Körle. Ausgangs einer Linkskurve, in Richtung Guxhagen, kam er von der Fahrbahn ab, touchierte einen Wasserdurchlass und beschädigte zwei Verkehrsschilder.

An dem Pkw wurden die Frontseite und der Unterboden stark beschädigt. Das Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Fahrer blieb unverletzt. (zot)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion