Drei Schwerverletzte

Nach Unfall: 90-Jährige per Hubschrauber in Klinik gebracht

Reptich. Zu einem Unfall mit drei Schwerverletzten ist es am Montagabend bei Reptich gekommen. Ein 28 Jahre alter Jesberger fuhr gegen 18.30 Uhr auf der Landstraße von Reptich in Richtung B 3. Er kam in einer langgezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Das teilte die Polizei mit.

Der Mann kollidierte laut Polizeiangaben mit dem Fahrzeug einer 58-jährigen Frau aus Immenhausen, die ihm entgegenkam. Beide wurden schwer verletzt und kamen mit dem Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser.

Im Wagen der Frau befand sich noch eine 90-jährige Beifahrerin. Sie erlitt schwerste Verletzungen im Brustbereich und wurde mit dem Hubschrauber in das Klinikum Kassel geflogen.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. (hof)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion