Frau verursachte 18.000 Euro Schaden auf Parkplatz

Spangenberg. Eine Frau aus Spangenberg hat am Donnerstag auf dem Edeka-Parkplatz an der Lochmühle einen Schaden von 18.000 Euro verursacht.

Laut Polizei wollte sie gegen 13 Uhr mit ihrem Mercedes aus einer Parklücke fahren. In der gegenüberliegenden Parklücke stand der Golf einer 68-jährigen Frau aus Spangenberg. Die Mercedesfahrerin wollte sich nach eigenen Angaben während des Ausparkens anschnallen, zudem war das Lenkrad noch in die entgegengesetzte Richtung eingeschlagen.

Sie fuhr auf den Golf und schob ihn auf den Skoda einer 49-jährigen Spangenbergerin. Vermutlich hatte die Mercedesfahrerin unkontrolliert auf das Gaspedal getreten und schob dabei mit ihrem Wagen die beiden anderen Fahrzeuge auf die angrenzende Grünfläche, teilte die Polizei mit. Dort kamen die drei Fahrzeuge zum Stehen.

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion