A7-Anschlussstelle: Sperrungen von Montag bis Mittwoch

Melsungen. Schlechte Nachrichten für die Autofahrer: Die A 7-Anschlussstelle Melsungen in Fahrtrichtung Nord wird zeitweise gesperrt. Damit sind dann die Abfahrt aus Richtung Süd und die Auffahrt in Richtung Nord gesperrt.

Die Sperrung der Anschlussstelle in Richtung Nord erfolgt laut Hessen Mobil erstmals heute, Montag, von 18 Uhr bis Dienstag, 7 Uhr.

Am Abend erfolgt dann die erneute Sperrung im gleichen Zeitraum. Die Anschlussstelle bleibt dicht von Dienstag, 18 Uhr, bis Mittwoch, 7 Uhr.

Um die Verkehrssicherheit an der Baustelle Helterbachtalbrücke der A 7 zwischen den Anschlussstellen Melsungen und Guxhagen zu verbessern, werden, wie Hessens Verkehrsminister Florian Rentsch bereits in der vergangenen Woche angekündigt hatte, unbefestigte Bankettbereiche im Baustellenbereich nördlich der Anschlussstelle Melsungen bituminös befestigt. Die Arbeiten werden in der Zeit vom 22. bis zum 24. Juli in den Abend- und Nachtstunden ausgeführt.

Während der Bauzeit muss die Anschlussstelle Melsungen und das Teilstück der Autobahn gesperrt werden. Der Verkehr wird für diese Dauer auf einer Fahrspur der Fahrtrichtung Süd geführt.

In beide Fahrtrichtungen wird der Verkehr über nur eine Spur geführt. Die Umleitung ist ausgeschildert. (ddd)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare