Abend mit toller Musik

Harmonie Musik Melsungen begeisterte beim Neujahrskonzert

Melsungen. Das Publikum bedankte sich mit frenetischem Applaus bei den Musikern der Harmonie Musik Melsungen, die gemeinsam mit dem Blasorchester Schwalmstadt am Samstag in der Melsunger Stadthalle auftraten.

Unter dem Dirigat von Dr. Karsten Heyner fand das traditionelle Neujahrskonzert statt. Beide Orchester zeigten, dass sie von Blasmusikmärschen bis zu sinfonischer Musik alle Stile beherrschen.

Die Bandbreite der dynamischen Spielweisen ist reichhaltig. Das führte zu lebendigen Interpretationen voller Intensität, die einfach Spaß machten beim Zuhören. Die Moderation von Stefan Todt erklärte Inhalte und bereitete auf das Hören vor.

Den Anfang machte sinfonische romantische Musik: der York´sche Marsch von Ludwig van Beethoven, der große Marsch aus Richard Wagners Tannhäuser, ein Medley aus dem Ring der Nibelungen sowie ein Potpourri aus Giuseppe Verdis Nabucco mit großem Klang und feiner musikalischer Ausgestaltung führten zu ersten Bravo-Rufen und begeistertem Applaus.

Weiter ging es mit moderner Musik. Der Spanier Ferrer Ferran komponierte 2013 original für Blasorchester das Stück Abraham. Das ist anstrengende Musikkost, die von Verzweiflung bis zu großer Freude ein Menschenleben beschreibt.

Begeisternd auch das plastisch-durchsichtige Spiel bei „Das große Tor von Kiew“ von Modest Mussorgski. Er beschreibt darin eine Skizze zu einem Stadttor, das nie gebaut wurde. Musik voll großem Klang und feiner Ornamentik – die Qualität des Spiels ließ da keine Wünsche offen. Beschwingt wurde es bei der Titelmelodie von „Der dritte Mann“ von Anton Karras. Die Musik ist zart, wird doch das Original von einer Zither gespielt. Das Orchester ahmte Drehorgelklänge nach, Soli von Klarinette und Saxophon brachten das Thema.

Nach der Pause hatten der Nachwuchs seinen großen Auftritt. Unter der Leitung von Andreas Waßmuth durften die jungen Musiker das erste Mal in drei Stücken – darunter Atemlos von Helene Fischer – ihr Können zeigen.

Auch Schlager- und Filmmusik stand auf dem Programm. Mit einem Medley verneigten sich die Musiker vor dem kürzlich verstorbenen Schlagerkünstler Udo Jürgens.

Ein Jubiläum feiert der Vorsitzende der Harmonie Musik, Dr. Karsten Heyner, in diesem Jahr. Er ist seit 25 Jahren Dirigent und musikalischer Leiter der Harmonie Musik Melsungen. Dafür dankte ihm der stellvertretende Vorsitzende Torsten Wiegand.

Von Agnes Dürr

Quelle: HNA

Kommentare