Henny und Wilhelm Kuhaupt waren 26 Jahre in der Leckringhäuser Kirche im Einsatz

Abschied aus dem Küsterdienst

Dienstende nach 26 Jahren: Pfarrerin Ursula Breul verabschiedet Henny und Wilhelm Kuhaupt aus dem Küsterdienst in Leckringhausen. Foto:  Dreisbach

Leckringhausen. 26 Jahre waren Henny und Wilhelm Kuhaupt Küster in der kleinen Leckringhäuser Dorfkirche. Jetzt haben sie ihren Dienst beendet. Der Gottesdienst zum Erntedankfest war der angemessene Rahmen für die Ehrung des Ehepaars.

Pfarrerin Ursula Breul betonte die Treue und die Zuverlässigkeit, mit der die beiden ihren Dienst versehen hätten. Man habe sich auf Kuhaupts verlassen können. Nur einmal hätten sie in den 26 Jahren gefehlt – weil sie im Urlaub waren.

Ansonsten seien sie bei den Gottesdiensten, die in der kleinsten Gemeinde des evangelischen Kirchenkreises Wolfhagen im 14-tägigen Rhythmus gefeiert werden, immer präsent gewesen.

Wilhelm Kuhaupt war darüber hinaus 48 Jahre Mitglied im Kirchenvorstand. Aus diesem Amt ist er 2007 ausgeschieden und hatte seinerzeit die Dankmedaille des Bischofs der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck erhalten.

Medaille vom Bischof

Jetzt erhielt auch Henny Kuhaupt die Dankmedaille und eine Urkunde des Bischofs. Durch ihren Dienst habe sie deutlich gemacht, dass Christen Licht der Welt und Salz der Erde seien. (gü)

Quelle: HNA

Kommentare