Tag der Technikerschule an Berufliche Schulen

Abschlussarbeit für Konvekta

Erfolgreich: Daniel Gürth (links) und Martin Hirth bei der Projektpräsentation. Foto: nh

Kirchhain. Zum zweiten Mal veranstalteten vor kurzem die Beruflichen Schulen in Kirchhain einen Tag der Technikerschule für die Fachrichtungen Maschinentechnik und Elektrotechnik.

Berufsschüler aus der Region sowie Ausbilder, Betriebsräte und Personalverantwortliche regionaler Firmen nutzten die Gelegenheit, sich über die Weiterbildungsmöglichkeiten zum staatlich geprüften Techniker zu informieren.

So präsentierten die Studierenden des zweiten Semesters gemeinsam mit ihren Lehrkräften an verschiedenen Stationen die Studieninhalte der beiden Fachrichtungen. Die diesjährigen Absolventen beider Bereiche stellten 25 Projektarbeiten vor, von denen die Mehrzahl in enger Kooperation mit ortsansässigen Firmen entstanden.

So entwickelten Martin Hirth und Daniel Gürth eine Temperaturregelung einer Klima-/Heizungsanlage ohne Heizungstaktventil für die Firma Konvekta aus Schwalmstadt. „Ziel der Projektarbeit war es, das dynamische Druckverhalten aus dem System zu nehmen, um Materialermüdungen, welche zu Undichtigkeiten führen können, zu vermeiden.“, erklärte Gürth. Für das Wintersemester 2011/12 gibt es in beiden Fachrichtungen noch freie Studienplätze. Infomaterial ist über das Sekretariat der Fachschule und über folgende Internetadresse erhältlich: www.bs-kirchhain.de.

Quelle: HNA

Kommentare