Vorweihnachtliches Konzert der Formation Blechquadrat begeisterte die Kirchenbesucher

Adventliches von Mozart bis modern

Gruppenbild mit Dame: Die Musiker von Blechquadrat (von links) Patrick Grein, Kilian Schütz, Frank Lohmann, Berthold Schmidt, Florian Wilhelm (vorne) und Michael Spohr begeisterten zusammen mit Jenny Wagner (Gesang) ihr Publikum in Ottrau. Foto: Heist

Ottrau. Internationale Weihnachtslieder erklangen am Freitagabend in der Kirche in Ottrau.

In der Reihe „Kirche und mehr“ hatten die Evangelische Kirchengemeinde Ottrau und die Kapelle Blechquadrat zu einem vorweihnachtlichen Konzert eingeladen.

130 Konzertbesucher waren der Einladung gefolgt und lauschten andächtig den festlichen Bläserklängen von Blechquadrat.

Die Musiker waren in kleiner Besetzung angetreten. Mit Liedern wie „Frosty the Snowman“ und „Let It Snow“ swingten sich Patrick Grein, Kilian Schütz, Frank Lohmann (Trompete), Berthold Schmidt, Florian Wilhelm (Posaune) und Michael Spohr (Tuba) in die Herzen der Zuhörer und sorgten für angenehme Weihnachtsstimmung.

Abwechslungsreich

Über eineinhalb Stunden boten die sechs Blechbläser ein kurzweiliges Programm, das neben fröhlich-beschwingten Rhythmen wie „Feliz Navidad“ und eingängigen Melodien wie „White Christmas“ auch klassische Werke von Bach und Mozart berücksichtigte. Besinnlich wurde es mit dem getragenen „The First Noel“ und „Stille Nacht“.

Unterstützt wurden Blechquadrat von Sängerin Jenny Wagner aus Ottrau, die mit ihrer klaren, warmen Stimme den von ihr gesungenen Stücken ihre eigene musikalische Note verlieh. (zhk)

Quelle: HNA

Kommentare