Industrie-Designerin Jennifer Paul öffnet am Wochenende ihr Atelier in Morschen

Ein Adventskranz aus Beton

Kunstvoll: Bei Jennifer Paul ist alles Beton. Von der Dekoration über Bilder und Lampenschirm bis hin zur Tischplatte. Foto: V. Koch

Neumorschen. Beton ist nicht nur etwas für Handwerker und Häuslebauer. Das zeigt Jennifer Paul in ihrer Adventsausstellung am letzten Wochenende im November in Neumorschen. Die studierte Industriedesignerin fertigt aus Spezialbeton Möbel, Figuren und Bilder.

„Jeder ist erstaunt, was ich aus Beton mache“, sagt Jennifer Paul. Nach ihrem Studium hat sie sich mit dem Betondesign selbstständig gemacht. Ihrer Kreativität im Umgang mit dem Material scheinen dabei keine Grenzen gesetzt. Neu im Sortiment sind Lampenschirme. Dafür taucht Jennifer Paul Spitzendeckchen in Beton und formt sie.

Neben filigranen Arbeiten wie Engelsfiguren und Kerzenhaltern fertigt Jennifer Paul Möbel für Küchen und Bäder an. „Auch für Fassadenkunst ist der Spezialbeton geeignet“, sagt die Designerin. Ihr Wunsch: Einmal ein Haus von außen mit Beton gestalten.

Bei ihrer Adventsausstellung zeigt Jennifer Paul, wie eine Innenausstattung mit Kunst und Möbeln aus Beton aussehen kann. Adventskränze, Engel und Kerzenhalter hat sie passend zur Jahreszeit angefertigt

Erstmals am Abend

Die Ausstellung wird am Freitag, 23. November, um 18 Uhr eröffnet. Am Samstag, 24. November, und Sonntag, 25. November, öffnet die Designerin die Türen zu ihrer Werkstatt und dem Dachgeschoss ihres Wohnhauses in Neumorschen, Rasenstraße 26, zwischen 14 Uhr und 18 Uhr.

Auch Eigenkreationen aus Beton können bei Jennifer Paul angefertigt werden. „Ab März gebe ich Kurse im Betondesign“, sagt sie. (yvk)

Kurs-Anmeldung: via E-Mail an info@bton-betondesign.de

Quelle: HNA

Kommentare