Aha-Theater spielt „Die totalen Chaoten“

Malsfeld. Die Mitglieder des Malsfelder Aha-Theaters bereiten sich auf die Aufführung ihres neuen Stückes vor. „Die totalen Chaoten“ wird am Samstag, 23. Oktober, erstmals aufgeführt und ist dann voraussichtlich noch viermal zu sehen. Der Kartenvorverkauf hat gerade begonnen.

Die frühere Leiterin des Malsfelder Kindergartens, Lena Hütte-Gabriel, die vor über 30 Jahren erstmals kleine Stücke mit Eltern für die Kinder auf die Bühne brachte, studiert mit den jetzigen Laienspielern das Stück „Die totalen Chaoten“ ein: Max Musch ist ein nicht gerade arbeitswütiger Handwerker, der zwar alles kann, aber sehr selten Lust zum Arbeiten hat. Seine Frau hat aber nicht nur einen faulen Unternehmer zu Hause, sondern auch noch die Polizei am Hals, weil sie des Diebstahls bezichtigt wird. Zu allem Überfluss, machen die Kinder der Familie das Leben nicht gerade leichter. Das führt zu einigen Verwicklungen...

Nach der Premiere am 23. Oktober sind als weitere Aufführungstermine im Gasthaus Jägerhof in Malsfeld geplant: 24. Oktober, 26. Oktober, 29. Oktober und 30. Oktober. Einlass ist jeweils ab 19.30 Uhr, der Bühnenvorhang teilt sich um 20 Uhr. (bmn) Kartenvorverkauf: Neukauf Malsfeld, 6,50 Euro

Quelle: HNA

Kommentare