Alarm im Altenheim: Feuerwehr rückt aus

Melsungen. Wegen eines ungewöhnlichen Geruchs im Fahrstuhlschacht des AWO-Altenwohnheims in Melsungen ist am Montag die Feuerwehr alarmiert worden.

Gegen 17.20 Uhr rückten 13 Feuerwehrleute unter Leitung von Stadtbrandinspektor Frank Ebert aus.

Im Fahrstuhl tropfte Wasser, ein Brand konnte aber nicht festgestellt werden. Nach Angaben der Feuerwehr handelte es sich vermutlich um einen technischen Defekt am Fahrstuhl.

Quelle: HNA

Kommentare