Alarmanlage schlug Täter in die Flucht

Gensungen. Die Alarmanlage verhinderte einen Einbruch: Bislang unbekannte Täter versuchten am Mittwoch gegen 17.55 Uhr in ein Haus in der Straße Beuernsche Höhle in Gensungen einzudringen. Als die Alarmanlage auslöste, flohen die Täter.

Ein Nachbar informierte übers Handy die Eigentümer, die nur eine Viertelstunde zuvor das Haus verlassen hatten. Die Polizei stellte fest, dass die Täter die Terrassentür auf brechen wollten, dort fanden die Beamten mehrere Hebelmarken. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf 300 Euro.

Die Hausbewohner gaben an, dass ihnen ein dunkler, möglicherweise grauer Kombi mit Hannoveraner Autokennzeichen (H) aufgefallen war, als sie wegfuhren.

Aus dem Auto seien zwei dunkel gekleidete junge Männer ausgestiegen und die Straße entlang gegangen. Ob die beiden Männer mit der Tat in Zusammenhang stehen, steht derzeit nicht fest. Wer Hinweise zu dem dunklen Kombi geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (bra) Kontakt: Polizei Melsungen, Tel. 0 56 61/70890

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare