1000 Euro von der Kreissparkasse

Albshäuser begrünen den Sichtschutzwall vorm Dorfgemeinschaftshaus

+

Albshausen. Farbenfroh erstrahlt bald der Sichtschutzwall des Dorfgemeinschaftshauses in Albshausen. Und das haben die Bewohner der Kreissparkasse Schwalm-Eder zu verdanken: Diese stellt 1000 Euro für die Bepflanzung des Sichtschutzwalls zur Verfügung.

Es ist eines von 175 Projekten in der Region, das die Kreissparkasse anlässlich ihres 175-jährigen Bestehens fördert.

In der Kategorie "Umwelt und Natur" belegten die Albshäuser mit ihrer Idee bei einer Online-Abstimmung den ersten Platz unter 50 Projekten.

Werbung mit Flyer

Am frühen Samstagvormittag fanden sich etwa 20 Helfer bei Wind und Nebel am Dorfgemeinschaftshaus in Albshausen ein, um für die Verschönerung des Sichtschutzwalles zu sorgen.

30 Sträucher und 300 Bodendecker sollen künftig für einen angenehmen Aufenthalt auf der Terrasse des Dorfgemeinschaftshauses sorgen und Tieren im Sommer wie im Winter einen neuen Lebensraum bieten.

"Für die Anordnung der Pflanzen haben wir Hilfe von einem Bekannten bekommen, damit wir uns das gesamte Jahr an dem Wall erfreuen können", sagte Petra Reinemund, Vorsitzende der Feuerwehr Albshausen. Hilfe gab es auch von der Firma Kördel, die mit Rat und Tat zur Seite stand.

Bevor das Projekt jedoch umgesetzt werden konnte, rührte die Vereinsgemeinschaft Albshausen bestehend aus der Feuerwehr, dem Männergesangsverein 1896 und dem Schützenverein 1925 ganz besonders die Werbetrommel. Mit einem bunt gestalteten Flyer machten sie auf ihr Projekt aufmerksam, und das offenbar mit Erfolg. "Wir haben schon von vielen Werbeaktionen beispielsweise in sozialen Netzwerken für das Onlinevoting gehört, doch einen Flyer hat bisher niemand erstellt", sagte Volker Komiske, Leiter der Direktion der Sparkasse Melsungen.

Mit diesem Einsatz haben sich die Albshäuser die Realisierung ihres Wunsches redlich verdient und können künftig das Resultat ihrer getanen Arbeit bewundern. (zns)

Quelle: HNA

Kommentare