Alkoholfahrt zwischen Treysa und Gilserberg endete im Straßengraben

Treysa. Auf glatter Straße ist am Freitag gegen 20 Uhr ein 21-jähriger Autofahrer verunglückt. Der Mann aus Gilserberg war betrunken gefahren, berichtet die Polizei.

Der 21-Jährige war auf der Landesstraße zwischen Treysa und Gilserberg unterwegs, als er von der Straße abkam und mit seinem Fahrzeug im Graben landete.

Die Polizei ordnete eine Blutentnahme an und stellte den Führerschein sicher. An dem Wagen des Gilserbergers entstand 2500 Euro Schaden. (jkö)

Quelle: HNA

Kommentare