Autofahrer zieht sich schwere Verletzungen zu

Alkoholisiert von B 450 abgekommen

Istha. Ein Schwerverletzter und Sachschaden in Höhe von 9000 Euro, so lautet die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag gegen 21.45 Uhr auf der Bundesstraße 450 zwischen Istha und Balhorn ereignete.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, war ein 55-jähriger Wolfhager mit seinem Pkw von Balhorn in Richtung Istha unterwegs. Im Bereich einer Linkskurve geriet der 55-Jährige mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Straßengraben, streifte einen Baum und überfuhr drei Leitpfosten. Auf einem angrenzenden Feld kam das Fahrzeug schließlich zum Stehen.

Der Wolfhager, laut Polizei unter Alkoholeinfluss stehend, zog sich dabei schwere Thorax-Prellungen zu und wurde zur stationären Behandlung in die Wolfhager Klinik gebracht. Der Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutentnahme angeordnet. (nom)

Quelle: HNA

Kommentare