Alkoholisierter Fahrer landet im Graben

Ziegenhain. In Folge von Alkoholeinfluss landete ein 49-jähriger aus Schwalmstadt am Freitag, 4.30 Uhr, kurz vor der Kreuzung Bundesstraße 454/ Hessenallee mit seinem Auto im Graben.

Nach Angaben der Polizei war der Mann auf der Bundesstraße von Treysa in Richtung Ziegenhain unterwegs, als er aus zunächst ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abkam. Er informierte die Feuerwehr, die wiederum der Polizei Bescheid gab.

Als die Beamten eintrafen, sagte der Unfallfahrer aus, er habe einem Dachs ausweichen wollen und sei deshalb in den Graben gefahren. Mit einer Blutprobe stellte die Polizei den Alkoholeinfluss fest. Der Führerschein wurde sichergestellt. Es entstand Schaden von 500 Euro. (bal)

Quelle: HNA

Kommentare